Berufsunfähigkeitsversicherung

Sie sind auf der Suche nach einer günstigen Berufsunfähigkeitsversicherung? Hier finden Sie schnell & einfach die besten Angebote zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Jetzt informieren:



In Deutschland wird jeder 4. Arbeitnehmer bis zum Rentenalter berufsunfähig! Besonders Berufstätige, die 1961 oder später geboren sind, erhalten zu wenig Rente, und Berufseinsteiger bekommen nichts.


Online Berufsunfähigkeitsversicherung Angebote

In Deutschland wird jeder 4. Arbeitnehmer bis zum Rentenalter berufsunfähig! Besonders Berufstätige, die 1961 oder später geboren sind, erhalten zu wenig Rente, und Berufseinsteiger bekommen nichts. Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist daher wichtig, damit auch während Ihrer Berufsunfähigkeit keine finanzielle Sorgen dazukommen. Viele Arbeitnehmer sind in der Meinung, dass gegen das Risiko BU eine Unfallversicherung hilft. Rund 90 Prozent aller Fälle von Berufsunfähigkeit sind Folge einer Krankheit, nicht eines Unfalls. Unter den wichtigsten sind Krebserkrankungen, Schlaganfall, Rückenbeschwerden oder auch Depressionen. Gegen diese Risiken hilft nur eine Berufsunfähigkeitsversicherung (kurz: BU Versicherung). Es gibt zwei Möglichkeiten für eine private Absicherung: eine eigenständige Versicherung oder eine Zusatzversicherung zur Lebens- oder Leibrentenversicherung. Schließen Sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung möglichst nur separat oder zusammen mit einer Risikolebensversicherung ab.

Die Höhe Ihres Versicherungsbeitrages, also die Kosten einer BU Versicherung, hängen von verschiedenen Faktoren ab. Hier die wichtigsten:
  • Ihr Eintrittsalter
  • die Risikogruppe, der Ihr Beruf von der Versicherung zugeordnet wird
  • das Alter, bis zu dem die BU Rente höchstens gezahlt wird
  • die Höhe der gewählten BU Rente
  • Ihr Gesundheitszustand
  • Ihr Geschlecht. Frauen zahlen mehr meistwegen einer höheren Lebenserwartung
  • das gewählte Versicherungsunternehmen
Bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung sind die Versicherungsbedingungen wichtiger als die Höhe des Beitrags. Wählen Sie daher nicht einfach das billigste Angebot aus, sondern prüfen Sie ganz genau die Bedingungen.